Edge Computing im Internet of Things (IoT)

Das jährlich neu generierte digitale Datenvolumen durch Big Data und Internet of Things (IoT) wird sich bis 2025 auf über 163 ZB belaufen - also ca. 447 EB täglich, 310 PB pro Minute oder 5.200 TB pro Sekunde müssen verarbeitet werden. Leistungsstarke Datenbankdienste auf Smartphones und Tablets werden unerlässlich. Ein IoT-Datenbanksystem auf mobilen Geräten macht Ihre Applikation schneller, komfortabler und einfacher in der Handhabung.

Mit Transbase® Edge haben wir eine Datenbanktechnologie geschaffen, die den großen Datenmengen standhält und die Ergebnisse am IoT-Endgeräte selbst bereithält - dort wo eine rasche Entscheidung nötig ist. Dadurch wird die Kommunikationsbandbreite zwischen den IoT-Sensoren und einer zentralen Recheninstanz verringert. Die Analyse und Wissenserzeugung erfolgt direkt an der Quelle der ermittelten Daten. Mit Transbase® Edge vereinen wir somit dezentrale Messung und zentrale Entscheidung, denn wir verstehen IoT als ein System vernetzter Edge Datenbanken.

Wir stellen uns den digitalen Herausforderungen und haben Transbase® in einem HyPerf Benchmark mit anderen Datenbanken verglichen. Das Resultat ist überzeugend.

Der HyPerf Benchmark zeigt die exzellente INSERT- und SELECT-Performance von Transbase® auf großen, mehrdimensionalen Tabellen, die für heutige Applikationen sehr wichtig sind. Smartphones sammeln beispielsweise viele Fitness- oder Gesundheitsdaten mit mindestens einer geographischen und einer zeitlichen Dimension und assoziieren Messwerte mit jedem Suchpunkt.  

Die herausragende Leistung von Transbase® zeigt sich in der besseren Performance, in der besseren Skalierbarkeit und im eingebauten Datenschutz. Die deutlich besseren Einfügungsraten von Transbase® gelten sowohl für Single-Thread- als auch für Multi-Thread-Applikationen.

Haben wir Sie neuigierig gemacht? Dann evaluieren Sie Transbase® unverbindlich für 60 Tage.


Transbase® Edge eignet sich für Edge-Lösungen in den Bereichen:

Möchten Sie mit uns zusammen neue Lösungen entwickeln? Dann schließen Sie sich unserem Transbase® Partnerprogramm an oder kontaktieren Sie uns.


HyPerf Benchmark

HyPerf ist ein von Transaction Software entworfener Benchmark, um die INSERT- und SELECT-Performance von Transbase® auf einer großen, mehrdimensionalen Tabelle auszuwerten. Mehrdimensionale Tabellen sind für heutige Applikationen sehr wichtig. Smartphones sammeln viele Datensätze wie Fitness- oder Gesundheitsdaten. Diese Daten haben mindestens eine geographische und eine zeitliche Dimension und assoziieren Messwerte mit jedem Suchpunkt.

Der Benchmark besteht aus INSERT-Abfragen, um zu sehen, welche Datenraten eingefügt werden können, sowie SELECT-Abfragen, um zu sehen, wie Datenanalyse-Abfragen durchgeführt werden. Darüber hinaus bietet der Benchmark eine Abfrage MIX an, die gleichzeitig INSERT- und SELECT-Abfragen generiert. Der Benchmark erzeugt und misst sowohl Single-Thread- als auch Multi-Thread-Load.

HyPerf zeigt die herausragende Leistung und Skalierbarkeit von Transbase®. Insbesondere zeigt Transbase® bessere Einfügungsraten als X (das andere getestete DBMS) sowohl für Single-Thread- als auch Multi-Thread-Applikationen. Die Ergebnisse zeigen, dass die Skalierbarkeit für Transbase® bei der Datenmenge viel besser ist.

Multidimensionale Bereichsabfragen zeigen auch viel bessere Ergebnisse für Transbase®, besonders wenn die Suche auf kleinere und kleinere Unterrechtecke beschränkt ist. Dies gilt sowohl für Single-Thread- als auch für Multi-Thread-Applikationen.

Schließlich wurden gemischte Operationen von INSERT und SELECT durchgeführt, um die Synchronisierungsprobleme zwischen Lese- und Schreibvorgängen zu bewerten. Beide Systeme bieten eine gute Parallelität, aber Transbase® ist relativ besser.

Beispiel:


Neben der hervorragenden Leistung hat Transbase® noch verschiedene funktionale Vorteile wie:

  • eine viel anspruchsvollere SQL-Implementierung mit strong typing, referential constraints, Trigger und mehrere Indextypen
  • die Möglichkeit, sowohl private (eingebettete) als auch entfernte (Server-) Datenbanken parallel und über verteilte Abfragen zuzugreifen
  • vollständige Transaktionswiederherstellung und Datenbankreplikationsfunktionen

Möchten Sie mit uns zusammen neue Lösungen entwickeln? Dann schließen Sie sich unserem Transbase® Partnerprogramm an oder kontaktieren Sie uns.