Transbase® - das vielseitige Datenbanksystem für Ihre Applikationen


Transbase® ist ein ressourcenoptimiertes Hochleistungsdatenbanksystem, das aufgrund seiner 4S-Technologie, seiner effizienten Implementierung und funktionalen Vollständigkeit universell einsetzbar ist.

Folgende Transbase® Betriebsarten stehen zur Verfügung:

Was bedeutet das für den Betrieb und die Entwicklung Ihrer Applikationen?

Als Teil Ihrer Applikation ist Transbase® äußerst robust und benötigt wenig Ressourcen. Seine einfache Administration macht es so beliebt: Alle notwendigen Operationen können über die Applikation gesteuert werden. Der Betrieb erfolgt somit völlig wartungsfrei.

Die Entwicklung und Portierung von Applikationen ist mit Transbase® besonders einfach: Standard-konformes SQL und offene Schnittstellen bieten einen hohen Investitionsschutz. Zudem erleichtern sie die Einarbeitung und erlauben den Einsatz vertrauter Entwicklungsumgebungen und Tools.


Transbase® Inside

Durch sein breites Spektrum an Technologien und Optionen bietet Transbase® optimale Unterstützung bei der Applikationsentwicklung in vielen Einsatzbereichen und versorgt Ihre Applikation out-of-the-box mit optimierter Funktionalität. Es erspart Ihnen somit in vielen Fällen die explizite Programmierung spezieller Funktionalität innerhalb Ihrer Applikation.

Folgende Transbase® Technologien stehen out-of-the-box zur Verfügung:


Transbase® V. 8.1 (Transbase® Edge) - einige Highlights:

Transbase® V. 8.1 (Transbase® Edge) ist ab November 2017 allgemein verfügbar. Das bedeutet für die Vorgängerversionen von Transbase®:

  • V. 7.1.2 und früher: Unterstützung nur mehr über ELS-Support erhältlich
  • Ab V. 8.1 ist Transbase® aufgrund seiner neuen Single Prozess Architektur (SPA) nicht mehr automatisch als Transbase® Free Download verfügbar.

Lesen Sie mehr darüber im Bereich Erwerb von Transbase®.

Transbase® V. 8.1 wird mit SSL Verschlüsselung und IPv6 Support ausgeliefert. Zudem bietet Transbase® nach wie vor die Möglichkeit Datenbanken auf Seitenebene zu verschlüsseln, um sie vor Zugriff außerhalb von Transbase® zu schützen.

Lesen Sie mehr zur Transbase® Sicherheit im Bereich Daten- und Zugriffsschutz.

Durch die Veränderung der Systemarchitektur in Transbase® V. 8.1 wurden viele Vereinheitlichungen realisiert, so dass die Portierbarkeit von Transbase® nochmals verbessert werden konnte.

  • Transbase® ist jetzt LSB 4.1 konform.
  • Für eine häufige Klasse von Anfragen (One-Row-Selects) wurde erhebliche Protokolländerungen (optimierte Protokolle) vorgenommen, so dass jetzt nur noch ein Round-Trip benötigt wird.
  • Mit V. 8.1 haben wir einige wichtige SQL-Erweiterungen vorgenommen und für alle Transbase® Betriebsarten freigeschaltet.

Lesen Sie mehr darüber im Bereich Transbase® Entwicklersupport.


Kontaktieren Sie uns, besuchen Sie unser Info-Center oder evaluieren Sie die neue Version 8.1 von Transbase® 60 Tage unverbindlich.